Tage der Zukunft 2017 Arnoldstein:

                                                                                  

 

Projekte bis 20. März einreichen

 

 

Wer  Ideen und Projekte für eine lebenswerte Zukunft hat und diese endlich umsetzen möchte, sollte bei den Tagen der Zukunft in Arnoldstein/Kärnten mitmachen. Gesucht werden innovative Ansätze aus allen Bereichen des (Wirtschafts)Lebens, vor allem inspirierende Ideen zu den Themen regionales Wirtschaften und Zusammenleben sowie Zuwanderung in dezentralen Regionen.

Teilnehmen können Projektteams, Unternehmen, start-ups,  social entrepreneurs, Organisationen und Vereine (insbesondere der Zivilgesellschaft), Einzelpersonen, Schüler und Studenten aus Österreich und den Nachbarstaaten.

Unter allen eingereichten Projekten wählt eine Jury 12 Teams aus.  Diese erhalten die Chance, ihre Ideen und Projekte im Labor der Zukunft mit Coaches und Experten weiter zu entwickeln. Erstmals gibt es auch ein Zukunftsmentoring-Programm.

 

Hier geht’s zu den Einreichunterlagen: http://www.tagederzukunft.at/c-a-l-l/Einsendeschluss ist der 20. März.