Die Begegnungsbankerl

 

Begegnung und ein achtsamer Austausch mit Menschen als örtliche Energietankstelle

 

In ca. 20 Salzburger Gemeinden schaffen wir Orte der Begegnung und des Austausches.

 

 

 

"In der Natur, mit der Natur" könnte ein Leitsatz lauten.

Besondere Begegnungsplätze schaffen wir duch Aufstellen von "Begegnungsbankerl" und eine "Bienent(d)ankstelle als Verbinder. An diesem Ort können wir eine Brücke bauen,  wo sich Menschen  durch  Wahrnehmung wohl fühlen, sich achtsam begegnen und sich  gegenseitig  stärken.

DANKE jetzt schon allen visionären Salzburger Unternehmen, für die Finanzierung!

Aus der Zivilgesellschaft heraus die vielen kleinen kraftvollen Unternehmenseinheiten zu fördern, ist eines unserer Ziele!

Mehr Information

 

 

Die Idee dieser besonderen Bänke kommt von Dr. Boglarka Hadinger, einer Logotherapeutin. Frau Hadinger ist Viktor Frankl Preisträgerin. Gehört, gesehen und nun umgesetzt!

 

Bilder dieser besonderen Bänke mit Detailinformationen folgen Anfang Juni.