Wir haben alle unsere Gewohnheiten, die wir täglich machen. 

Zähne putzen, nach der Arbeit fernsehen, computer anschalten und mails checken, Facebookprofil updaten, Fotos bewerten und komentieren...

Es sind oft Gewohnheiten, die wir ohne zu denken und hinterfragen ausführen.


Wenn man jetzt ein ausbalanciertes Leben führen möchte kann man durch einführen von morgendlichem Joga das Leben erheblich bereichern.


Bei dem Zähneputzen, kann man gleichzeitig auf einem bein stehen und den Fuß nach hinten hochziehen. Dabei trainiert man das Gleichgewicht, dehnt die Beine und putzt gleichzeit die Zähne.


Nach der Arbeit/ Studieren kann man sich kurz hin legen und im Körper das Pochen der Muskeln spühren. Somit weiß man was nötig ist um sich auszugleichen um konstant gesund und fit zu bleiben.


Hobbies wie Jonglieren, Chorsingen, ein Instrument spielen, Gärtnern... sind eine gute Alternative zum Fernsehen und Computer spielen.

So wird durch einfache Dinge im Alltag das Leben gleich sehr Lebenswert.