Bürgervereinigung "Lebenswerte Gemeinde...Lebenswertes Österreich"


Internetauftritt wird noch optimiert!

 

Gemeinsam für deine lebenswerte Gemeinde

 

Mach mit! Lebe und teile deine Stärken in Form einer Veranstaltung, einem Projekt, oder einem Wunsch, welche deine Gemeinde noch ein Stück lebenswerter macht.

 

Schaffen wir uns Lebensqualität und Freiheit selbst!

 


 


Vom reinen Leistungsdenken des Einzelnen in Richtung Gesellschaftsleistung zum Gemeinwohl über die Vielfalt der Lebensbereiche

 

Der Zweck der Bürgervereinigung:

In der Ortsbevölkerung Bewusstsein schaffen für ein neues Miteinander, in dem alle gewinnen. Mehr Information
Wissen an die BürgerInnen transportieren, das den Menschen und der Wirtschaft dient. Mehr Information
Positives im Ort kanalisieren, sich vernetzen, Vereine, Organisationen und Institutionen fördern. Mehr Information
Potentiale der Bevölkerung, insbesondere der Kinder erkennen, fördern und in die Gemeinschaft einbringen. Mehr Information
Lernen, wie wir zu mehr körperlicher und geistiger Gesundheit kommen und eigenverantwortlich handeln. Mehr Information
In allen Lebensbereichen autark leben und die örtliche und regionale Wirtschaft fördern. Mehr Information

 


Die Botschafter:  Mehr Information

Projektstart - Eben im Pongau


Projektstart: Wir sind vom 14. bis 24. Dezember 2013 schweigend von der Ursprungsgemeinde Eben im Pongau, nach Arbing/OÖ, zu Johannes Aschauer, dem Gründer des Jerusalemweges gepilgert. Wir wurden bei den Zwischenstationen unter anderem vom "Untersbergpfarrer" Schmatzberger in Großgmain sowie vom Bürgermeister Helmut Mödlhammer in Hallwang, empfangen.

Mehr Information

 

 

Oktober 2014 Erster Kongress "Kinder begleiten mit Herz und Verstand".  5 Minuten Bericht RTS Salzburg

Download
Infodatei / Flyer
Gerne senden wir Ihnen welche zu!
Flyer_lebenswertegemeinde...lebenswertes
Adobe Acrobat Dokument [3.6 MB]
Download
Leopold Kohr: Ökonom, Philosoph und altern. Nobelpreisträger
Leopold Kohr: Ökonom, Philosoph und altern. Nobelpreisträger

Passend ein Zitat des  Vordenkers und alternativen Nobelpreisträgers Leopolod Kohr:

 

Lösungen passieren nur im Kleinen, große Strukturen können Probleme nie lösen.